Name
Dr. med. Nicola Cordelia Köhler, geb. Laufs 
Geburtsdatum
Jahrgang 1968 
Geburtsort
Solingen 
Eltern
Rolf Georg Laufs, Ingenieur
Marga Laufs, geb. von Gehlen, Industriekauffrau  
Familienstand
verheiratet mit Dr. med. Ralf Köhler, 2 Kinder.
 
1974 - 1987  Schulzeit in Schwerte (NRW) 
1981/1982  Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik 
   
Medizinische Ausbildung: 
Okt. 1987 bis Nov. 1993
Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen 
   
Außeruniversitäre Tätigkeit: 
  Ausbildung von Rettungsassistenten beim Malteser Hilfsdienst 
   
Beruflicher Werdegang:
1990/91  mehrmonatige klinische Arbeit in Indien 
1993  Kinderheilkunde im Universitätskrankenhaus Newcastle upon Tyne, Großbritannien 
01.02.1994 bis 01.07.1995  Tätigkeit als Ärztin im Praktikum im Kreiskrankenhaus Osterholz-Scharmbeck unter der Leitung von Herrn Chefarzt Dr. Ferdowsi 
15.09.1994  Promotion zum Doktor der Medizin Cum Laude, Thema: Zusammenhang zwischen Selen und anderen Spurenelementen in Blut und Gewebe und Karzinomen des oberen Gastrointestinaltrakts 
01.08.1995  Erlangung der Approbation als Ärztin 
01.08.1995 bis 01.10.2001  Anstellung als Assistenzärztin in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Stade unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. H. Kolb 
01.11.2000  Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe 
2002 bis 2004  Praxisvertretungen in gynäkologischen Praxen im Raum Bremen 
2002 bis 2005  Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen 
2004 bis 2008  angestellte Fachärztin für Gynäkologie in einer Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Bremen 
2008 bis 2017 Niederlassung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in Bremen-Lesum in Praxisgemeinschaft mit Frau Dr. Iris Milke 
ab 01.04.2017  Niederlassung in Einzelpraxis in Bremen-Lesum 

Ärztliche Zusatzausbildungen: 
1996 bis 2000  Akupunkturausbildung in Peking und Bramsche mit A-Diplom 
1998 Rettungsmedizin (A, B, C und D-Kurs in Husum) 
2003  Psychosomatische Grundversorgung 
2005  Zertifizierung zur Osteologin des Dachverbandes Osteologie e. V. 
2006 bis 2008  Zusatzausbildung auf dem Gebiet der Sexualmedizin bei Prof. Dr. Nijs, Universität Leuven und Prof. Dr. Dietmar Richter, Universität Freiburg i. B. 
2008  Reikiausbildung in Bremen 
2008  Intensivschulung Bioresonanztherapie 
2010 bis 2013 Erlangen der Zusatzqualifikation Brustultraschall
2013 Erlangen der Zusatzqualifikation zur Durchführung eines Organscreeningultraschalls in der Schwangerschaft im Rahmen einer erweiterten Fehlbildungsdiagnostik beim Fetus
 

 

Mitglied in folgenden Verbänden:
Berufsverband der Frauenärzte e. V.
Verband der in China ausgebildeten Ärzte für Akupunktur
Dachverband Osteologie (DVO) e. V. 
   
Hobbies: 
Lesen, Musik hören, Karate, Wandern, Reisen